SIGNAL IDUNA Logo
Sachversicherung

E-Scooter Versicherung: Mit der SIGNAL IDUNA sicher unterwegs

Am 15. Juni 2019 ist die Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung in Kraft getreten. Damit sind Elektro-Tretroller und Co. In Deutschland ab sofort legal. Vor allen Dingen in Innenstädten gelten sie als sinnvolle Alternative zum Auto.

24.06.2019

Ein Führerschein ist nicht vorgeschrieben, allerdings müssen sie mit einer Versicherungsplakette versehen werden. Die SIGNAL IDUNA übernimmt die in Deutschland vorgeschriebene Haftpflichtversicherung.

Dass in Deutschland eine Versicherungspflicht bestehen muss, steht schon länger fest. Denn die private Haftpflichtversicherung deckt die Elektro-Kleinstfahrzeuge nicht ab – die E-Scooter benötigen eine Versicherungsplakette, ähnlich wie es für Mofas oder Motorroller entsprechende Kennzeichen gibt. Denn wer einen E-Scooter ohne Versicherung auf öffentlichem Grund fährt, macht sich strafbar und riskiert empfindliche Strafen. Und: Nach einem Unfall kann es unter Umständen zu hohen Schadensersatzforderungen kommen, die der Fahrer aus eigener Tasche bezahlen muss. Neben der E-Scooter-Haftpflichtversicherung, die lediglich Schäden beim Gegenüber abdeckt, kann der eigene E-Tretroller mit einer freiwilligen Kaskoversicherung gegen Schäden und Diebstahl abgesichert werden.

Weitere Artikel finden Sie hier